Leitfaden zur online und offline Sicherheit
  • Leitfaden zur online und offline Sicherheit
  • Polizei

Anleitung zur Online und Offline Sicherheit

Bei Twoo nehmen wir die Sicherheit unserer Mitglieder sehr ernst. Wir moderieren ständig alle Profile, Fotos und Sprachgebrauch auf unserer Seite und tun alles mögliche, um deine Privatsphäre und Sicherheit zu gewährleisten. Dennoch, ist es wichtig dich darüber zu informieren, dass online Sicherheit auch deine Verantwortung ist. Sei bitte immer vorsichtig, und denk zwei Mal nach, bevor du handelst. Bleib immer auf der sicheren Seite!

Kontaktinformationen & Missbrauch melden

Bitte informiere uns über Verstöße denen du begegnest. Melde jegliche Stalker, sexuelle Belästigungen, unechte Profile, usw. bei uns sofort! Blockiere die Täter, damit sie dich nicht mehr erreichen können, und sag uns Bescheid, damit wir das Profil von Twoo entfernen können. Twoo gibt alle ernste Fälle an die entsprechenden Behörden weiter.

Online Sicherheit

Hier ein paar Tipps, durch die du dich vor Übeltätern schützen kannst.

  • Beschütze deinen Account.

    Wähle ein starkes Passwort aus und bewahre es sicher auf. Wir empfehlen, dass du dein Passwort regelmäßig änderst. Leite deine Twoo E-Mails nie an andere Personen weiter, da die Links in den Mails direkten Zugang auf deinen Account gewähren.

  • Vertraue auf deinen Instinkt.

    Traue deinem Bauchgefühl! Es kann dir bei der Entscheidung helfen, dich mit jemanden zu treffen oder doch lieber den Rücken zu kehren. Wenn etwas nicht zu stimmen scheint, dann ist es meistens auch so.

  • Gib deine persönlichen Daten nicht zu früh bekannt.

    Gib keine persönlichen Informationen wie deine Adresse oder deinen Arbeitsplatz sofort an Andere weiter. Falls du telefonieren möchtest, benutze einen anonymen Telefon-Service oder Skype, aber gib nicht sofort deine Privatnummer weiter.

  • Halte dich an den Netzknigge und sei nett!

    Nur weil jemand nicht ganz deinen Wünschen entspricht, berechtigt dich das nicht, dich ihnen gegenüber grausam zu verhalten.

Offline Treffen

Twoo hilft Leuten dabei, Beziehungen zu starten, fördert jedoch auch die Sicherung des Wohlbefindens aller Mitglieder. Bevor du dich dazu entscheidest, jemanden zu treffen, den du online kennengelernt hast, zieh bitte einige Richtlinien in Betracht, die dir beim ersten Treffen hilfreich sein können.

  • Übereile nichts.

    Überstürze kein Treffen, mit jemanden den du online kennengelernt hast, und lass dich auch nicht dazu drängen. Verbringe etwas Zeit damit, euch online besser kennenzulernen, bevor Ihr zum Telefon greift oder euch offline trefft.

  • Trefft euch immer an einem öffentlichen Ort.

    Wenn Ihr euch trefft, dann bitte immer an einem öffentlichen Platz wo andere Leute euch sehen können. Sag jemandem den du kennst wo du hingehst und mit wem. Organisiere deine eigenen Transportmittel und benutze diese auch: In das Auto einer fremden Person einzusteigen ist keine gute Idee.

  • Sei auf der Hut, wenn du einen online Freund offline triffst.

    Wenn du das Gefühl hast, etwas stimme nicht, lass es sein. Verlasse dich nicht auf Fotos. Wir moderieren sie so gut wie möglich, aber es kann dennoch ein altes Foto oder von jemand anderem sein.

Gesunde Sicherheit

Bei Twoo kümmern wir uns sehr um das Wohlbefinden unserer Community. Wir haben einige wichtige sexuelle Gesundheitstipps aufgelistet, die immer in Betracht gezogen werden sollten, wenn man sich in eine neue Beziehung einlässt.

  • Sei offen und ehrlich.

    Kommunikation ist wichtig, und offen über Sex und den potentiellen Konsequenzen zu reden zeigt, dass du dich selbst und deinen Partner respektierst. Es ist nur fair über sicheren Geschlechtsverkehr, und allgemein über Geschlechtskrankheiten zu reden. Viele Geschlechtskrankheiten sind behandel- oder heilbar. Um das Risiko, sich (wieder) zu infizieren zu verringern, ist es wichtig mit dem Partner völlig ehrlich zu sein.

  • Beschütze dich.

    Benutze immer Schutz um das Risiko, Krankheiten zu übertragen oder sich zu zu ziehen. Kondome sollte ausnahmslos benutzt werden, um so effektiv wie möglich zu sein.

  • Bleib informiert.

    Wissen ist Macht. Sei stets über sexuell übertragbare Krankheiten informiert, deren Symptome und wie sie übertragen werden.

  • Bleib auf der Hut.

    Manche sexuell übertragene Krankheiten zeigen nicht sofort Symptome. Sich regelmäßig testen zu lassen wird daher empfohlen. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten, frag deinen Arzt darüber.

  • Brauchst du Hilfe?

    Es gibt viele lokale Organisationen, die Unterstützung und Informationen bereitstellen. Rede mit deinem Arzt oder wende dich an dein Informationszentrum, falls du Fragen über Sex, Sexualität, Familienplanung oder inakzeptable Benehmen hast.